• Moorbläuling- und Enzianförderung
  • Moorbläuling
  • Moorbläuling- und Enzianförderung
  • Moorbläuling

Moorbläuling- und Enzianförderung
(Meilen, Herrliberg, Küsnacht, Maur)

Ziele

  • Erhalt und Stärkung der Population des Kleinen Moorbläuling (Phengaris alcon)
  • Förderung der Raupenfutterpflanzen Lungen- und Schwalbenwurzenzian
  • Systematische Untersuchungen der Bestände des Falters und der Enziane
  • Förderung weiterer Pflanzen- und Tierarten im Zuge der Massnahmen

Massnahmen

  • Angepasste Bewirtschaftung der Moore mit Moorbläuling- und Enzianbeständen
  • Praxisversuche zur Ansiedlung vom Lungenenzian
  • Aufwertungen und Erfolgskontrollen

Erfolge

  • Aktuelle Resultate zu Entwicklung der Falter und Enzianbestände
  • Stabilisierung von im Rückgang befindlichen Enzianbeständen

Naturnetz Pfannenstil, Rötelstrasse 84, 8057 Zürich, T 043 366 83 90

Kontakt  |  Impressum   

Hier können Sie sich in unseren Newsletter eintragen: