Öffentlichkeitsarbeit

Tue Gutes und rede darüber! Wichtig ist dabei die richtige Dosis und den korrekten Kanal dafür zu wählen.

akteure

Im Siedlungsgebiet gibt es viele unterschiedliche Akteure, die alle andere Bedürfnisse haben und verschieden angegesprochen werden müssen.

akteure



Nutzung eines bekannten jahrestages

Beispiel Internationaler Tag der Artenvielfalt:
Auf diesen Tag hin ein Projekt fertig stellen und darüber informieren. Mit Infostand in der Gemeinde präsent sein / eine Broschüre verteilen. 


Beispiel Nationaler Aktionstag Neophyten:
In der Gemeinde einen öffentlichen Aktionstag durchführen.

Information der bevölkerung

Informieren Sie die Bevölkerung über Ihre Biodiversitäts-Projekte. Wählen Sie sorgfältig die korrekten Kanäle:
- Informationsveranstaltung
- Plakate und Flyer                
- Infotafeln
- Begehungen, Spaziergänge, Exkursionen
- Lokale Presse
- Social Media
- etc.

Lehrpfad

Installieren Sie einen Lehrpfad zu Naturoasen in der Siedlung. 

Beispiel Schnitzeljagd Küsnacht

Pressearbeit

Laden Sie die lokale und regionale Presse zu Begehungen und Anlässen ein. Schicken Sie eingesandte Texte mit tollen Fotos. 

einbezug Schulen, Umweltbildung

- Aktionstag/Arbeitseinsatz mit Schule organisieren
- Naturnahe Schulhausumgebung mit Unterstützung der SchülerInnen gestalten
- Biodiversität in Schulstrategie integrieren

INfotafeln

Stellen Sie bei Ihren Gemeinde-Projekten eine Infotafel auf. Informieren Sie dabei übers Ziel des Projektes und die getroffenen Massnahmen. Mit solchen Informationen sensibilisieren Sie die Bevölkerung. 

  • Beispiel Infotafel
    NNP
  • Montage

Naturnetz Pfannenstil, Rötelstrasse 84, 8057 Zürich, T 043 366 83 90

Kontakt  |  Impressum   

Hier können Sie sich in unseren Newsletter eintragen: